aws
Organisation

Rechtsgrundlage 

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) wurde durch das Austria Wirtschaftsservice - Errichtungsgesetz (BGBl. 130/2002) mit Wirksamkeit zum 31. Dezember 2001 am 1. Oktober 2002 mit sondergesetzlicher Regelung errichtet.

Die Aufgaben der aws sind:

  • die Vergabe und die Abwicklung von unternehmensbezogenen Wirtschaftsförderungen des Bundes
  • die Erbringung sonstiger, im öffentlichen Interesse liegender Finanzierungs- und Beratungsleistungen zur Unterstützung der Wirtschaft

im Besonderen umfassen die Aufgaben:

  • die Vergabe und die Abwicklung von Förderungen und sonstigen Finanzierungen nach dem Garantiegesetz und dem KMU-Förderungsgesetz
  • die Innovationsvermittlung und die Innovationsberatung zum Nutzen der österreichischen Wirtschaft
  • die Abwicklung von Beihilfen im Sinne des Bundesgesetzes betreffend die Arbeitsmarktförderung (AMFG)
  • die Besorgung der Aufgaben und Geschäfte des ERP-Fonds
  • die Vergabe und Abwicklung von Förderungen und sonstigen Finanzierungen sowie die Übernahme von Geschäftsbesorgungen, die der Gesellschaft durch Gesetz oder Abwicklungsvertrag übertragen werden
  • die Erbringung von Beratungsleistungen, insbesondere gegenüber dem Bund
  • die Erstellung von Vorschlägen für die Mehrjahresprogramme und die Umsetzung der von der Bundesminister für Finanzen und vom Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft genehmigten Mehrjahresprogramme



Fußzeile: